Menü
Mitglied des deutschen Kanuverbandes
  • Steinhuder Meer

  • Elbe

  • 150. Hafengeburtstag Wilhelmshaven

  • Banter See

  • 150. Hafengeburtstag Wilhelmshaven

  • Maade

  • Silversterpaddeln

  • Nikolausfahrt

  • Hamburg

  • Werse

Kanuwandern

Auf Augenhöhe mit Schilf, Baumwurzeln, Wiesen und Enten über die glitzernde Wasseroberfläche gleiten, Reiher und Eisvögel entdecken, ab und zu durch flottere Stromschnellen paddeln – das ist Kanuwandern, egal ob im Kajak oder im offenen Canadier. Entspannt und gelassen, sportlich oder abenteuerlich kann eine Tour sein. Die Wanderfahrer des Vereins unternehmen das ganze Jahr über regelmäßig Touren auf Hase, Ems, Weser und vielen anderen Flüssen und Seen, und natürlich auf dem Kanal, der eine hervorragende Übungsstrecke darstellt. Besonders unkompliziert und umweltschonend sind kombinierte Touren vom Bootshaus aus auf Hase und Kanal, die ohne Autofahrten durchgeführt werden können. Rundfahrten von 7 bis 24 km sind so möglich.


Für die Mitglieder werden regelmäßig Teilnahmen an überregionalen Gemeinschaftsfahrten, Wochenendtouren und Ferienfahrten organisiert. Die Übernachtung findet dann u.a. in Zelten oder Wohnwagen statt. An vielen Gewässern bieten uns zudem die Bootshäuser anderer DKV-Mitgliedsvereine günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Mit den Bootsanhängern des Vereins können die Boote unkompliziert auch zu weiter entfernten Gewässern transportiert werden.


In den Fahrtenbüchern werden die Paddelleistungen dokumentiert, mit denen man das Wanderfahrerabzeichen des DKV erlangen kann. Ökologie- und Sicherheitsschulungen sowie der Erwerb des Europäischen Paddelpasses unterstützen den naturverträglichen und gefahrlosen Kanusport.