Menü
Mitglied des deutschen Kanuverbandes

Stand-up-Paddling (SUP)

Das Stehpaddeln ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden: Ziel ist es, aufrecht auf einem Board stehend mit dem Stechpaddel abwechselnd links und rechts zu paddeln. Da SUP-Boards relativ breit sind, ist es bei ruhigem Stand leichter als erwartet, darauf die nötige Körperspannung und das Gleichgewicht zu halten. Man bekommt das perfekte Ganzkörpertraining an der frischen Luft und schult besonders das Gleichgewicht und die bei Rückenproblemen wichtige Tiefenmuskulatur. Beim WSV auf dem Osnabrücker Stichkanal gibt es beste Möglichkeiten zum Üben, Ausprobieren und Trainieren.