Harle Regatta in Altfunnixsiel

alt

Mit dreimal Gold, zweimal Bronze und jeder Menge neuer Erfahrungen verließen wir nach einem gelungenen Wochenende die Harle Regatta in Altfunnixsiel.

In der Altersklasse der Schüler A ging für uns Tristan an den Start und wurde nach einem starken Rennen 7. über die 3000 Meter Langstrecke und erreichte über die 200 Meter einen guten 5. Platz. Also ein zufriedenstellendes Ergebnis für Tristan der erst seit einem Jahr im Kajak sitzt.

In der Altersklasse der Jugend hatten wir mit Niclas auch einen Sportler am Start, der erst seit dem letzten Winter mit uns trainiert und deshalb stolz sein kann über seinen vierten Platz im 200 Meter Vorlauf und einen 6. Platz über die 3000 Meter lange Langstrecke.

In der Leistungsklasse der Damen holte Julia-Isabell im Kajak Vierer mit Sportlerinnen aus Emsdetten und Verden die erste Goldmedaille über 200 Meter. Diese gute Form bewies sie auch im Einer, wo sie sich mit dem zweiten Platz im Vorlauf das Ticket für den Endlauf sicherte, wo sie dann nach einem spannenden Rennen mit dem vierten Platz belohnt wurde. Am Samstagabend fand dann noch eines der Highlights der Regatta statt, nämlich das 100 Meter Ausscheidungsrennen, bei dem immer zwei oder drei Sportler gegeneinander fahren und nur der schnellste eine Runde weiterkommt. Dort musste sich Julia dann bereits in der ersten Runde knapp geschlagen geben.

In der Leistungsklasse der Herren waren zwei Sportler von uns an den Start gegangen. Dort erreichte Willy über die Langstrecke den vierten Platz und verpasste über 200 Meter mit dem dritten Platz knapp den Sprung in den Zwischenlauf. Richard erreichte nach einer starken Vorstellung mit dem zweiten Platz im Vorlauf auch den Zwischenlauf und verpasste dann mit dem dritten Platz im Zwischenlauf ganz knapp den Endlauf. Im Zweier erreichten Richard und Willy einen guten vierten Platz im Vorlauf.

Jetzt fehlen noch unsere beiden Senioren, welche ebenfalls an den Start gingen. Dort erreichte Detlef den dritten Platz über 200 Meter im Vorlauf und wurde über 3000 Meter sechster. Wilfried ging ebenfalls an den Start und erreichte den dritten Platz über die 3000 Meter. Er nahm auch an den Mixrennen, also Damen und Herren gemischt, teil und wurde dort mit Julia fünfter, im Gegensatz zu Richard, der diesen Lauf mit einer Sportkameradin aus Emsdetten nach einer spannenden Aufholjagd gewann. Willy erreichte mit einer Sportkameradin aus Bremen den vierten Platz. Im letzten Rennen dieses Wochenendes, nämlich dem Kajak-Vierer-Mix gingen Julia und Richard mit Sportkameraden aus Emsdetten an den Start und konnten dort souverän die Goldmedaille gewinnen.

Zum Abschluss lässt sich sagen, dass es trotz des nicht so guten Wetters ein erfolgreiches Wochenende war und alle Sportler sich auf die nächsten hoffentlich ebenfalls so erfolgreichen Regatten freuen.