Ausschreibung 17. Osnabrücker Kanurallye / 1. Osnabrücker City Tour

17. Osnabrücker Kanurallye /

 

1. Osnabrücker City-Tour

  

Foto 2

 

Termin:    Samstag, 14.April 2018
Fahrt auf dem Oberlauf der Hase mit Tour durch die Innenstadt
(Gemeinschaftsfahrt des DKV-Sportprogramms), gleichzeitig
Anpaddeln der Osnabrücker Kanuvereine WSV und OKC

 

                Sonntag, 15. April 2017

                 zusätzliches Tourenangebot auf Hase, Düte oder Osnabrücker Stichkanal, je nach Wasserstand, Laune und Interesse 

 

 Fahrten:  Samstag: ab 9:00 Uhr am Bootshaus, Verladen der Boote;
10:00 Uhr Bustransfer der Paddler zum Start;
gegen 11:00 Uhr gemeinsamer Start der Fahrt auf dem Oberlauf der Hase und
City-Tour durch Osnabrück;
gegen 13:00 Uhr Ankunft an der Pernickelmühle nach ca. 10 km (Pausenstelle);
Umtragen der Wehranlage, gemeinsame Weiterfahrt (noch 5 km) bis zur Fa. Kämmerer, dort Umtragen der Wehranlage und mögliche Weiterfahrt bis zu den Bootshäusern.

Sonntag:Start gegen 10:00 Uhr nach Absprache am Vorabend: Tourenangebote mit PKW-Shuttle-Service oder Kanu- und Personentransport (Umlage der Fahrtkosten).

 

Tourencharakter:

Samstag: Sportliche J, ca. 15 km lange Kleinflussfahrt mit einigen Schwällen und fahrbaren Wehren und zwei Umtragen in der Stadt (Pernickelmühle, Wehr Fa. Kämmerer; Helfer von WSV und OKC stehen bereit).
Gegebenenfalls kann die Fahrt bereits an der Pernickelmühle beendet werden (Rücktransport zum WSV wird angeboten).

Unempfindliche Kurzboote, max. 5 m, eher 4,5 m, werden empfohlen. Mit Bodenkontakt ist zu rechnen. Dafür wird man mit interessanten Einblicken in die Stadtlandschaft aus ungewohnter Perspektive belohnt.

Sonntag: Angebote: 1) Rundkurs auf Hase (flussab) bis zum Düker (13 km), ein Stück Mittelland- und Osnabrücker Stichkanal (ohne Strömung); zwei Umtragestellen (Bootswagen empfohlen) (11 weitere km),
2) Fahrt auf der Tiefen Hase von Bramsche nach Heeke (Langboote auf eigene Gefahr) (17 km),
3) Fahrt auf der Düte durch das ländliche Osnabrück (nur möglich, wenn der Wasserstand passt – ca. 12 km).

 

Leistungen und Drumherum:

Samstag: gemeinsamer Bustransfer zum Start der Vorfahrt, Boote werden getrennt transportiert, Helfer beim Umtragen, wir kommen im besten Fall auf eigenem Kiel am Bootshaus an (rund-um-sorglos-Paket); Kaffee und Kuchen an den Bootshäusern, abends Grill und Musik am Lagerfeuer, da dies auch das gemeinsame „Anpaddeln“ von WSV und OKC ist!

 

Wir wollen am Nachmittag und Abend auch einen kleinen Flohmarkt veranstalten, d.h. wer Paddelsachen oder –zubehör zu verkaufen oder in gute Hände abzugeben hat – einfach mitbringen und anbieten!!

                

Preisverleihungen in den Kategorien:

      1. Gruppe / Verein mit den meisten Teilnehmern
      2. Teilnehmer mit der weitesten Anreise
      3. jüngster aktiver Teilnehmer

 Übernachtungen im Zelt / Wohnwagen / Wohnmobilmöglich, auch bereits von Freitag auf Samstag (bitte vorher anmelden).

 Sonntag: nach Voranmeldung Brötchen-Bringdienst, Kaffee und Tee zum Frühstück;
PKW-Shuttle-Service, Personen- und Kanu-Transport, Helfer beim Umtragen;
Kaffee und Kuchen am Bootshaus und Restegrillen.

 

Teilnehmergebühr für Kanurallye:

Erwachsener (DKV-Mitglieder / Nichtmitglieder)          6,- € / 8,- €

Kinder / Jugendlicher bis 18 Jahre                               3,- € / 4,- €

Jedes weitere Kind einer Familie ist kostenfrei bei 2 Vollzahlern.

Nachmeldegebühr nach dem 8. April: 1,- €

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Für den Bustransfer am Samstag wird ein Obulus erhoben (2,- €),
Kaffee und Kuchen sowie Grillgut an Samstag und Sonntag jeweils gegen Spende!

 

Übernachtungen:
Erwachsener (DKV-Mitglieder / Nichtmitglieder)                2,50 € / 3,50 €

Kinder und Jugendliche v. 6 – 18 J.                                   1,00 € / 1,50 €

Wohnwagen / Wohnmobil                                                  3,50 € / 4,50 €

Zelt                                                                                     1,50 € / 2,00 €

 

Anmeldungen /Ansprechpartner:

Martin Volpers (Kassenwart), Tel. 0160/9547 4923 / 0541/760 4685
bevorzugt: Email – Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.wsv-osnabrueck.de

Anmeldung: Anmeldeformular und Überweisung der  Teilnehmergebühren bis zum 8. April auf das Konto des WSV
IBAN: DE 48 2655 0105 0000 0397 76 – Stadtsparkasse Osnabrück mit Nennung des Vereins / Anmeldenden und Stichwort „Kanurallye“
  
                 

Download Ausschreibung und Anmeldebogen: bitte hier drücken und herunterladen!

Meldeschluss: 8. April 2018

Besondere Hinweise:

Alle Teilnehmer müssen schwimmen können. Das Anlegen einer Schwimmweste wird empfohlen und ist für Kinder und Jugendliche Pflicht. Alle Teilnehmer sind eigenverantwortlich, sollten aber „schwindelfrei“, teamfähig und gewillt sein, sich auf eine Fahrt in der Gruppe einzulassen.

 

Haftungsausschluss:

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Veranstalters und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.

In der Meldung abgegebene persönliche Daten werden maschinell gespeichert und nur zum Zwecke der Fahrtorganisation verwendet. Während der Veranstaltung gemachte Fotos und Filmaufnahmen der Teilnehmer können ohne Vergütungsanspruch im Rahmen der Fahrtendarstellung und Werbung für den Kanusport einschließlich im Internet veröffentlicht werden. Diesen Punkt erkennt der Teilnehmer mit seiner Anmeldung ausdrücklich an.

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *