Gemeinschaftsarbeitsdienst

Gemeinschaftsdienst am und im Bootshaus des WSV

Gemeinschaftsdienst Sept.2017 2
Mit Unterstützung einiger Vereinsmitglieder wurden zahlreiche "Baustellen" am und im Bootshaus bearbeitet. Schon ab 9 Uhr wurden die Pflanzungen und das Beachvolleyball gepflegt und sämtliche Fenster im Bootshaus geputzt.

Zur Vorbereitung des Saunaeinbaus wurde der komplette Raum, der noch diesen Winter zur Sauna ausgebaut werden soll, geräumt und ausgemistet. Andere Mitglieder strichen die neue Brandschutzdecke und die Wände weiß, räumten das Holzlager wieder voll und kümmerten sich um die Dachabläufe der Garagen. Mit dem Einbau der neuen Fensterbänke wurde ebenso begonnen wie mit einer Inventur des Paddelmaterials der Wanderfahrer. Zahlreiche weitere Kleinigkeiten der To-do-Liste konnten abgearbeitet werden. Aber natürlich bleibt immer noch genug zu tun. So konnte mangels Benzin der Rasen noch nicht gemäht werden, die Bootsgaragen wurden noch nicht aufgeräumt und einige Details im Bootshaus warten noch auf Erledigung. Bald hängt wieder eine Liste aus, damit sich der ein oder andere noch für die Gemeinschaft sinnvoll einbringen kann. Übrigens wurde ein weiterer Router im großen Raum über der Tür zur Küche angebracht, so dass wir das WLAN im Bootshaus deutlich verbessern konnten.

Allen, die an diesem Samstag und auch bei anderen Gelegenheiten geholfen haben, sei herzlich für ihren Einsatz gedankt. Nur gemeinsam und mit Ausdauer, so heißt auch das neue "Aushängeschild" an unserer Zufahrt, schaffen wir es unsere Anlagen und unseren Verein in Ordnung und zusammenzuhalten.

Auf dem Bild ist nur ein kleiner Teil der Gemeinschaftsdienstler aus fast allen Sparten des WSV zu sehen