Prior-Schwestern

Widrige Wetterverhältnisse machten auf dem Baldeneysee in Essen,den WSV Kanutinnen, die im Training auf dem Kanal nur ruhiges Wasser gewohnt sind, das paddeln schwer.

 

Über Vor- Hoffnungs- und Zwischenläufe kämpfte sich Wiebke Prior im Einerkajak der weibl. Jugend (15/16 Jahre) über 200 m, bei 73 gemeldeten Booten bis in den Endlauf B vor und kam hier mit dem 3. Rang aufs Treppchen.

Bei einer Rekordmeldezahl von 84 Boten aus dem In- und Ausland paddelte sie sich über 500 m in den A Endlauf und ließ dabei mehrere Kadermitglieder des Deutschen-Kanu-Verbandes hinter sich. Wegen einer Unwetterwarnung konnte der Endlauf nicht ausgetragen werden, so dass die endgültige Platzierung offen bleiben musste.

Swantje Prior startete im Einerkajak über 1000 m und verpasste in dem Rennen, bei einer starken niederländischen Beteiligung um einen Platz den Einzug in das Finale.